2:5 Auswärts- und Heimsieg im 3 Spiel der Saison gegen den FC Kandil

Am dritten Spieltag der Saison musste unsere Mannschaft „Auswärts“ beim FC Kandil antreten.

Dem FC Kandil welcher seit Juni der Saison 2018/2019 auf unserem Sportfeld beheimatet ist auch an dieser Stelle nochmal ein Herzliches Willkommen.

Wie in den Spielen gegen Walpershofen sowie dem SC Großrosseln spielte unsere Mannschaft der verantwortlichen Trainer Serkan Geldi und Yunus Tasci stark auf.

Verdient führte man im dritten Spiel in Folge zur Halbzeit mit 0:2. Der Kapitän unserer Jungs Christoph Degen erzielte das erste Tor des Spiels und brachte unsere Mannschaft in Führung.
Neuzugang Uwe Paulussen erzielte aus gut 25 Meter aus dem linken Halbfeld das 0:2.

Halbzeit !

Harte Arbeit zahlt sich bekanntlich aus. Im Unterschied zu den Spielen gegen Walpershofen und dem SC Großrosseln ließen die Spieler nun nicht mehr nach.
Ein toller Spielzug in der 50 Minute durch Manuel Jäschke und Khaled Hamedi Salah führet zum Treffer durch Jonas Schütz und gab der Mannschaft nun mehr Selbstvertrauen. Mit einem Vorsprung von drei Toren sollte nichts mehr anbrennen.

Nun nahm die Mannschaft sich etwas zurück und der FC Kandil erzielte den Anschlusstreffer zum 1:3. Wachgerüttelt durch diesen Treffer und die Erinnerung an die letzten beiden Spiele und deren Ausgang legte die Mannschaft nun wieder eins drauf.
Khaled Hamedi Salah bekam in der 82 Spielminute die Chance den Vorsprung auszubauen. Tor !!
Die Erleichterung war auch den Zuschauern anzumerken verspielte man doch die klare Führung in den vergangenen beiden Spielen.

Der eingewechselte Giuseppe Micieli erzielte in der 84 Spielminute ein weiteres Tor zum 1:5.
Zwar konnte die Mannschaft des FC Kandil nochmal zum 2:5 erhöhen der Sieg war jedoch nicht mehr in Gefahr.

Glückwunsch an die Mannschaft zu einem sehr schönen und für alle Zuschauer ein sehr sehenswertes Spiel mit 7 Toren.